Musikverein Sattel

 

Sommerpause

Mit einem Ständli auf der Halsegg beendeten wir am 2. Juli das erste halbe Jahr mit unserem neuen Dirigenten Jan Müller und verabschieden uns in die musikalische Sommerpause. 


Ausblick

Am 1. August werden wir die traditionelle Bundesfeier beim Zentrumsplatz in Sattel musikalisch umrahmen. 

Eine Woche später vom 8. - 10. August findet dann für viele das lang ersehnte Sattlerfäscht statt. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher. 



Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

26.03.2019

Generalversammlung

Die Mitgliederinnen und Mitglieder des Musikvereins Sattel trafen sich zur
118. ordentlichen Generalversammlung im Restaurant Morgarten.
Thomas Suter durfte auf ein aktives Jahr zurück blicken. Kleinere und grössere musikalische, wie auch kameradschaftliche Anlässe säumten das Jahr 2018. Unsere Mukopräsidentin Anita Betschart hebte nochmals die musikalischen Highlights hervor. Dazu zählte das Jahreskonzert, welches unter dem Motto „zwölf Jahrzehnte MVS“, statt fand und im Herbst die Teilnahme am Winzerfest in Döttingen.

Ein abwechslungsreiches Jahr steht bevor
Der nächste musikalische Anlass findet am 22. April statt. Am Ostermontag dürfen Sie sich auf das Konzert „für GROSS und kein“ freuen. Bereits zum dritten Mal findet das Kinderkonzert in diesem Rahmen statt, doch zum ersten Mal mit unserem neuen Dirigent Jan Müller. Vom 8. - 10. August findet wieder das bekannte Sattlerfäscht statt und im Dezember werden wir wieder in der Kirche adventliche Klänge zum Besten geben.
Fürs Jahr 2020 wurden auch schon die ersten Weichen gestellt. Eine grosse Zustimmung findet die Teilnahme am „Fest der Musik“ in Lachen.

Der Präsident hatte drei Austritte und zugleich drei Eintritte zu verkünden. Somit bleibt der Mitgliederbestand bei 35. Einen Wechsel gab es auch in der Musikkommission. Nach 10 Jahren mitwirken in der Kommission, gab Andreas Schnüriger den Austritt und gibt den Platz frei für Emilia Brunner. Der Vorstand hatte schon seit längerer Zeit eine Vakanz zu vermelden und es freut uns, dass wir diese mit Ramona Hubli nun besetzen konnten. Ebenfalls einen Wechsel gibt es im OK Sattlerfäscht. Armin Betschart gibt sein Amt als OKP nach 10 jähriger Tätigkeit ab und übergibt an seinen Bruder Noldi Betschart.
Unter dem Traktandum Ehrungen, durfte zu total 260 Jahre Vereinstreue gratuliert werden. Seit 5 Jahren dabei sind Ramona Hubli, Nicole Suter und Patrick Suter. 20 Jahre aktiv im Verein und somit auch zum Ehrenmitglied ernannt ist August Fuchs. Pia Iten wird für 25 Jahre und Albert Müller für 35 Jahre geehrt. Beide werden zudem am 14. April vom Schwyzer Kantonal Musikverband zur kantonalen Veteranin und zum eidgenössischen Veteranen ausgezeichnet. Seit 40. Jahren im Verein sind Franz Auf der Maur, Albin Kryenbühl und Josef Schuler und für 45 Jahre Vereinstreue wurde Roland Schnüriger geehrt.



Zurück zur Übersicht